Willkommen bei Coopératives à la Carte !

Ist Ihre Genossenschaft offen, demokratisch, unabhängig, nicht spekulativ, transparent, wohlwollend und reaktionsschnell? Kontaktieren Sie uns, damit wir sie auf der Projektkarte von  Coopalacarte.be aufnehmen können. 

Bis Ende 2017 ist das gratis.  

Um auf Coopalacarte.be aufgenommen zu werden, muss eine im Bereich der erneuerbaren Energien tätigen Genossenschaft folgendes sein:

Offen

  • Die Mitgliedschaft ist freiwillig und ohne geographische Einschränkung möglich.

  • Die Genossenschaft steht Minderjährigen offen.

  • Die Übertragung der Anteile ist möglich.

Demokratisch

  • Über die Generalversammlung üben die Bürger die Hoheitsgewalt über die Genossenschaft aus. Sie billigen (oder nicht) die Entscheidungen des Verwaltungsrates auf der Basis aller zur Verfügung stehenden Informationen.

  • Das Wahlrecht bei der Generalversammlung ist gleichberechtigt. Es basiert auf dem Prinzip 1 Person = 1 Stimme, wenn nötig mit begrenztem Stimmrecht: 1 Anteil = 1 Stimme für eine Anzahl der Stimmen pro Mitglied unter 10 % der anwesenden und vertretenen Anteile.

  • Die Verwalter werden auf der Generalversammlung bestimmt und abgerufen.

  • Das Wahlrecht im Verwaltungsrat ist gleichberechtigt: 1 Person = 1 Stimme, bei Gleichbehandlung aller Verwalter.

Unabhängig

  • Bei mindestens 90% der Mitglieder/Bürgen und der Verwalter des Gesellschaftszwecks der Genossenschaft muss es sich um natürliche, physische Personen handeln (oder GoE. oder Bürgergenossenschaften). Zu jedem Modem der Existenz der Genossenschaft können maximal 24 % der Mitglieder (Anzahl und Kapital) kommerzielle Gesellschaften mit Erwerbszweck oder öffentliche Träger sein. 

  • Die Genossenschaft ist finanziell und rechtlich unabhängig von anderen existierenden Strukturen oder Gesellschaften (außer eventuell anderen Bürgergenossenschaften).

  • Wenn eine Stromlieferung angeboten wird, sollte die Initiative von der Genossenschaft ausgehen.

Nicht spekulativ

  • Die an die Mitglieder ausgeschüttete Dividende ist auf 6% beschränkt.

  • Der Wert der Anteile ist beschränkt auf ihren Nennwert oder ihren Bilanzwert.

  • Die Verwalter und Teilhaber üben ihr Mandat gratis aus. Die eventuelle Vergütung der mit einer Delegierung beauftragten Verwalter wird durch die Generalversammlung oder durch den Verwaltungsrat festgelegt und darf nicht aus einem Anteil an den Gewinnen der Gesellschaft bestehen.

  • Für eine Mehrheit des investierten Kapitals ist die Genossenschaft (Mit-)Eigentümer der Energieproduktionswerkzeuge. Die Genossenschaft handelt als Drittinvestor oder sie ist der Erbringer der Energiedienstleistungen.

Transparent

  • Die Buchhaltungsabschlüsse werden jährlich veröffentlicht und der Belgischen Nationalbank zur Verfügung gestellt.

Wohlwollend

  • Die Genossenschaft bietet Dienste an, die ihren Mitgliedern einen wirtschaftlichen oder sozialen Vorteil bieten (Ermäßigungen, gemeinsamer Einkauf, usw.).

  • Ein Teil der jährlichen Einkünfte wird der Information und der Schulung der Mitglieder und der Öffentlichkeit gewidmet.

Reaktionsschnell

  • Die Genossenschaft verpflichtet sich dazu, innerhalb von 5 Arbeitstagen auf jede Anfrage zu antworten.
  • Die Genossenschaft aktualisiert Ihre Angaben auf Coopalacarte.be jedes Jahr.

 

Die Respektierung einiger dieser Kriterien verleiht der Genossenschaft die Zulassung seitens des « Conseil National de la Coopération ».